Die Hauptbestandteile des Handels

Bevor wir zu einem Beispiel kommen wie ein Handel ausgeführt wird, ist es wichtig zu Beginn einige einfache Definitionen zu kennen

Wir haben zuvor erklärt, dass Sie beim CFD Handel Profite basierend auf dem Eröffnungskurs und Schlusskurs eines Vermögenswerts generieren. Dies bedeutet, dass der CFD Handel es dem Händler erlaubt mehr Zugang zur Bewegung im Vermögenswert zu erhalten, indem eine kleine Geldsumme platziert wird, auch bekannt als Marge. Anders als beim traditionellen Handel, besitzen Sie das Wertpapier oder die Aktie nicht wirklich, doch Sie prognostizieren die Preisbewegung des gewählten Vermögenswerts während dieser Zeitperiode. Dies bedeutet, dass Sie Profite basierend auf den Unterschieden im Eröffnungs- und Schlusskurs des Vermögenswerts generieren, wann immer Sie sich entscheiden den Handel zu schließen.

Sollten Ihre Erwartungen am Ende des Handels wahr werden, dann generieren Sie hier Ihren Profit.

Einige Definitionen, die während dem Handel verwendet werden:

“Long” Hiermit ist gemeint, dass Sie mit der Erwartung handeln, dass der Preis steigen wird. Sie erwarten also einen Wertanstieg von dem Zeitpunkt, an dem Sie den Handel öffnen und bis Sie diesen schließen.

“Short” Hiermit ist gemeint, dass Sie mit der Erwartung handeln, dass der Preis des Vermögenswerts während der Dauer des Handels sinken wird. Sie erwarten also einen Wertverlust, sodass Sie einen Profit aus dem fallenden Preis generieren.

“Investitionssumme” Die Investitionssumme ist die Geldsumme, die Sie für einen bestimmten Handel einsetzen möchten (die “Margin”). Beachten Sie, dass die Hebelwirkung diese Summe multipliziert, sodass Sie in der Lage sind eine größere Position zu öffnen um höhere und schnellere Rückflüsse zu generieren.

Asset” Der Asset, auch bekannt als instrument auf den Sie handeln, ist das Instrument mit oder auf das Sie handeln. Wenn Sie also zum Beispiel in Facebook-Aktien handeln, dann ist der Asset die Facebook-Aktie. Wenn Sie in Gold handeln, dann ist Gold der Asset.

“Die Hebelwirkung” Sie wissen inzwischen wahrscheinlich was mit der Hebelwirkung gemeint ist. Die Hebelwirkung ist das Verhältnis, das beim Handel eines Vermögenswerts besteht. Die Hebelwirkung multipliziert Ihre Anfangsinvestition, mit der Sie handeln können und Sie erhalten damit eine höhere Position.